ISSN: 2364-8805

Brunnen & Wasserspiele

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Brunnen & Wasserspiele erhalten Sie in unserer Karte.

Auffliegende Vögel
0

Brunnen "Auffliegende Vögel" in München

In der Herzog-Wilhelm-Straße, nahe dem Sendlinger Tor, findet sich eine kleinere Brunnenanlage aus dem Jahr 1967. Sie trägt den Namen „Auffliegende Vögel“ und stammt von Karl Potzler. Auf einer Stele sieht man vier Vögel im Moment des Abhebens von der Erde.

Bierbrunnen
0

Bierbrunnen vor dem Brauerhaus am Oskar-Miller-Ring in München

Am Oskar-Miller-Ring befindet sich ein großer Zuber mit Reliefs. Es handelt sich dabei um den Bierbrunnen von Joachim Berthold aus dem Jahr 1958. Er entstand anlässlich der Eröffnung des Brauerhauses und diente seitdem des Öfteren für Aktionen im Zusammenhang mit Bier.

Brunnenstele Bavariapark*
0

Brunnenstele am Bavariapark in München

Eine Brunnenstele mit Gesicht steht am Nordrand des Bavariaparkes. Sie befand sich früher näher an der Theresienhöhe, einen Namen konnten wir noch nicht ermitteln, doch scheint der kleine Brunnen stilistisch in die Zeit der ersten Ausstellung (Jugendstil) zu gehören.

Bürgermeister-Erhardt-Brunnen
0

Bürgermeister-Erhardt-Brunnen auf der Maximiliansbrücke in München

Auf der Maximiliansbrücke befindet sich seit dem Jahr 1893 eine Brunnenanlage zum Andenken an den Bürgermeister Alois von Erhardt (1831-1888). Er war in den Jahren 1870 bis 1887 Erster Bürgermeister und verbesserte insbesondere die hygienischen Zustände in München. Der Brunnen wurde von Carl Hocheder geschaffen, die Büste von Carl Fischer.

Fontäne im Schlossrondell
0

Fontäne im Schlossrondel in München-Nymphenburg

Die Fontäne vor der Hauptfassade des Schlosses Nymphenburg schießt seit mehreren Jahrhunderten in die Höhe. Schon im 18. Jahrhundert war sie 20 Meter hoch und wurde durch zwei Wassertürme betrieben. Diese, das "Prinzip der kommunizierenden Röhren" nutzende Anlage aus dem Jahr 1767 galt bereits als technische Meisterleistung.