ISSN: 2364-8805

Brücken

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Brücken erhalten Sie in unserer Karte.

Gebsattelbrücke
0

Gebsattelbrücke in München-Au

Die Gebsattelbrücke ist ein Resultat der verstärkten Anbindung der Orte östlich der Isar durch Brücken, da diese neue Verkehrswege schufen. Eine solche Straße ist die Gebsattelstraße, die – von der Corneliusbrücke kommend – eine neue Brücke für die Durchquerung der Hochstraße notwendig machte.

Ludwig-Ferdinand-Brücke
0

Ludwig-Ferdinand-Brücke in München-Nymphenburg

Als einziger Übergang zwischen Schloss und Waisenhaus überspannt die Ludwig-Ferdinand-Brücke den Nymphenburger Kanal und verbindet so die Notburgastraße mit der Menzinger Straße. Benannt wurde sie nach Ludwig Ferdinand Prinz von Bayern (1859-1949). Seit der Erbauung im Jahr 1892 nach Plänen von Friedrich von Thiersch wurde die Brücke mehrfach erweitert.

Ludwigsbrücke
0

Innere Ludwigsbrücke in München

Die Ludwigsbrücke gilt als älteste Brücke Münchens, da sie sich an der Stelle befindet, an der Heinrich der Löwe im Jahr 1158 die Zollbrücke errichten ließ. Die Holzbrücke wurde in den Jahren 1759 bis 1761 durch einen dreibogigen Kalksteinbau ersetzt, der 1828 und 1892 umgebaut wurde.

Luitpoldbrücke
0

Luitpoldbrücke München

Die häufig Prinzregentenbrücke genannte Luitpoldbrücke ist eine der wichtigsten Brücken über die Isar und überspannt diese seit mehr als einem Jahrhundert. Sie ist ein Werk der Architekten Theodor Fischer, der sie 1901 bis 1902 als erste seiner drei Brücken schuf, und damit den nur ein Jahrzehnt alten Vorgängerbau ersetzte.