ISSN: 2364-8805

Max Littmann

Werke im Raum München:

Christuskirche
0

Christuskirche in München-Neuhausen-Nymphenburg

Der Architekt Jakob Heilmann (1846–1927) gründete im Jahr 1871 in Regensburg das „Baugeschäft J. Heilmann“, das er 1877 nach München verlegte. Im Jahr 1892 holte er seinen Schwiegersohn Max Littmann (1862–1931) hinzu und fortan hieß das erfolgreiche Bauunternehmen Heilmann & Littmann, bekam prominente Aufträge wie das Hifbräuhaus oder das Prinzregententheater.