ISSN: 2364-8805

Johann Martin von Wagner

Werke im Raum München:

Glyptothek
0

Die Glyptothek am Königsplatz in München

Die Münchner Glyptothek am Königsplatz war das erste öffentliche Museum für antike und zeitgenössische Skulptur in Deutschland und besaß damit Vorbildcharakter. Den Namen gab ihm Ludwig I., indem er sich auf ein griechisches Wort berief, das 'einschneiden,in Stein hauen' bedeutet.

Siegestor
0

Siegestor in der Ludwigstraße in München
Manche Projekte der Zeit Ludwigs I. zeugen von einem gewissen Geltungsdrang. Am deutlichsten wird dies am Siegestor erkennbar. Zwar heißt es Siegestor, es ist aber keinem Sieg gewidmet, sondern nur eine bayerische Variation anderer Triumphbögen, besonders des Konstantinbogens in Rom.