ISSN: 2364-8805

Fritz Koenig

Werke im Raum München:

Große Biga
0

Plastik "Große Biga" von Fritz Koenig vor der Alten Pinakothek in München

Eine Biga ist ein römischer Streitwagen, die "Große Biga" von Fritz Koenig aus den Jahren 2000/2001 verwandelt diesen in ein abstrakte und doch klar erkennbare Skulptur mit zwei angedeuteten Rädern und Pferden sowie einem Wagenlenker, wobei hier Überlebensgröße gewählt wurde.

Große Zwei V
0

Skulptur "Große Zwei V" in der Maxvorstadt in München
Neben Henry Moore ist Fritz Koenig (* 1924) der einzige Künstler, von dem sich zwei Kunstwerke im Skulpturenpark Pinakothek in der Maxvorstadt befinden. Der aus Würzburg stammende Koenig studierte von 1946 bis 1952 an der Kunstakademie München Bildhauerei bei Anton Hiller und war 1964 bis 1992 Professor für Plastisches Gestalten an der Technischen Hochschule München.