ISSN: 2364-8805

Brücken

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Brücken erhalten Sie in unserer Karte.

Maximiliansbrücke
0

Innere Maximiliansbrücke in München

Die Maximiliansbrücke (1903-1905) bezeichnet zwei Brücken, nämlich die Innere Maximiliansbrücke, die vom Westufer der Isar auf die Praterinsel führt und die Äußere Maximiliansbrücke, die die Praterinsel mit dem Ostufer der Isar verbindet.

Praterwehrbrücke
0

Praterwehrbrücke in München

Die Praterwehrbrücke wurde 1890 errichtet und seitdem mehrfach erneuert, nämlich in den Jahren 1905 und 1966. Der Patron der Flößer, der Hl. Johannes Nepomuk, befindet sich als kleine Statue an der Brücke, doch soll sie bereits aus dem Jahr 1857 stammen. Die Brücke befindet sich an einem Wehr und verbindet das Westufer der Isar mit der Praterinsel als einzige Autobrücke.

Reichenbachbrücke
0

Reichenbachbrücke in München

Die Reichenbachbrücke verbindet seit 1832 das Ost- mit dem Westufer der Isar, Au mit der Isarvorstadt. In ihrer heutigen vierbogigen Gestalt wurde sie aber erst in den Jahren 1902 und 1903 errichtet. Zuvor hatte hier eine Holzbrücke bestanden, die Karl Muffat und Friedrich von Gärtner entwarfen und verbesserten.

Wittelsbacherbrücke
0

Wittelsbacherbrücke in München

Die Wittelsbacherbrücke entstand erstmals in den Jahren 1874 bis 1876 als Eisenfachwerkbau. Dieser wurde in den Jahren 1903 bis 1905 durch einen Neubau von Theodor Fischer ersetzt. Wie die meisten Isarbrücken in der Nähe der Innenstadt besitzt sie eine Bauplastik.